Prof. Erik Schneider

Weitere Kurse

Strömungssimulation für Ingenieuranwendungen

Studienziel - Der Studierende:

  • ist in der Lage die strömungsmechanischen Bilanzgleichungen sowie die numerischen Grundlagen der Approximations- und Lösungstechniken wiederzugeben,
  • beherrscht die Vorgehensweise zur numerischen Simulation der Strömungen von durch- und umströmten Körpern,
  • simuliert selbständig mittels des populären CFD-Softwarepakets OpenFOAM (OpenSource) anhand eines ausgewählten Anwendungsbeispiels die Strömung.


Studieninhalt:

  • Grundgleichungen der Strömungslehre
  • Lösungsmethoden, Raum- und Zeitdiskretisierung
  • CAD-Datenbereinigung und -import, Oberflächen- und Volumenvernetzung
  • Rand- und Anfangsbedingungen, Turbulenzmodellierung, …
  • Strömungsvisualisierung