Prof. Dr. Andreas Jattke

Allgemeine Informationen rund um die Kurse von Prof. Dr. A. Jattke

Teil Logistic Networks

Ziel der Wahlpflichtvorlesung Sustainability in Supply Chain Management ist die Bedeutung der Nachhaltigkeit von global agierenden Supply Chains hinsichtlich der sogenannten „triple bottom line“ zu verdeutlichen. Dies sind folgende drei Aspekte: die ökonomische, die ökologische und die soziale Nachhaltigkeit. Neben den Einzelzielen bzw. Maßnahmen dieser drei Arten von Nachhaltigkeit sollen insbesondere deren Überschneidungen bzw. die gesamtheitliche Betrachtung verdeutlicht werden. Die Studierenden verstehen die Anforderungen einer nachhaltigen Supply Chain, können dies bewerten und geeignete Maßnahmen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit identifizieren. Im Team mit Masterstudenten von der California State University Northridge (einer Partnerhochschule der THI) werden theoretische Grundlagen zu diesem Themengebiet wie auch praktische Industriebeispiele durch Besuche von Firmen vor Ort im Großraum Ingolstadt behandelt.


-Definition von Nachhaltigkeit und Triple Bottom Line

-Ziele, Maßnahmen, Beispiele zu ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit

-Industriebeispiel durch Vor-Ort Besuche und Diskussionen mit Fachvertretern aus der Industrie

-Gruppenarbeiten zur Analyse und Bewertung von Nachhaltigkeits-Reports (Praxisbeispiele)

-Ausarbeitung von Präsentationen (teilweise durch gemischte Teams bestehend aus Studierenden der THI und der CSUN) zum Themengebiet Nachhaltigkeit (konkrete Fragestellungen werden noch bekanntgegeben)

Weitere Kurse

section Prof. R. Goetz:   Production Networks

(parallel with Prof. A. Jattke: Logistic Networks)